Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Falls Sie keine Cookies zulassen möchten, können Sie diese Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei OSIANDER geben EOS- und MACH4-Drucker Büchern eine Identität

OSIANDER Logo
OSIANDER ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen

Auf Stippvisite im Warenzentrum

Die Gründung OSIANDERS fällt ins 16. Jahrhundert. In die Zeit der Flugschriften, geistlichen Lieder und Volksbücher. Damit ist man eine der ältesten Buchhandlungen in Deutschland. Und eine der Größten: Heute erschließt der OSIANDER Webkatalog seinen Kunden über acht Millionen Bücher zu allen denkbaren Themen. Haptisch auf Papier oder als eBook. Wir haben uns auf den Weg gemacht und die Waren im Herzen OSIANDERS, dem Logistikzentrum in Tübingen-Derendingen, begleitet.

OSIANDER Warenzentrum

Seit 2009 Etikettendrucker von cab

Auf 3.000 Quadratmetern Fläche wird dort der Warenumschlag für alle 34 OSIANDER Buchhandlungen abgewickelt. Hinzu kommt der Direktversand der online, in den Filialen oder telefonisch bestellten Bücher an die Endkunden. Die Waren werden seit 2011 weitestgehend mit cab Etikettendruckern ausgezeichnet. Bereits zwei Jahre früher waren erste OSIANDER Filialen mit Geräten der Baureihe EOS ausgestattet worden. Diese vereinen alle Funktionen eines Industriedruckers mit dem Bedienkomfort und der Kompaktheit eines handlichen Tischdruckers. Das passte genau ins Anforderungsprofil der OSIANDER Filialen. Und nicht nur da. Auch im Warenzentrum in Derendingen verarbeiten an den Arbeitsplätzen für die Kundenbestellungen EOS Drucker Etiketten mit Leporello-Faltung.

Kennzeichnungsarbeitsplatz mit MACH4 Drucker
Kennzeichnungsarbeitsplatz mit MACH4 Drucker

Etiketten sorgen für klare Zuordnung

Die Mitarbeiter im OSIANDER Wareneingang werden mit einer hochleistungsfähigen Förder- und Sortieranlage entlastet. An den Arbeitsstationen, an denen die Bücher gekennzeichnet, in Behälter verladen und via Transportband zu den Kommissionierplätzen weitergeleitet werden, sind cab MACH4 Drucker im Einsatz. Diese wurden so designt, dass man die Etiketten und Transferfolien von vorne in das Gerät einlegt. Damit benötigt der MACH4 nur eine geringe Arbeitsfläche. Die zentrierte Etikettenführung erübrigt Justagen und vermeidet Faltenwurf am Transferband.

Bücherkennzeichnung mit cab Druckern: Wie sind die Erfahrungen bei OSIANDER? Das wollten wir aus erster Hand von Thomas Reif, dem Leiter der Logistik, erfahren. Lesen Sie hier seine Antworten.

Bücher tragen ihre Identität auf dem Deckel: Preis, ISBN etc. Wozu also noch Etiketten?

Reif: Die meisten Bücher sind vom Hersteller bereits mit den Preisen und einem Barcode bedruckt. Aber nicht alle. Die müssen wir dann alle einzeln etikettieren. Unsere Kunden in den Buchhandlungen sollen genau wissen, was das Produkt, das sie gerade in der Hand halten, dann auch kostet.

Könnte man sagen, richtige Etikettierung ist die Basis für eine funktionierende Lagerlogistik?

Reif: Ohne die richtige Etikettierung würde unser zentrales Verteilzentrum nicht funktionieren. Die Scanner unserer Förderanlage müssen die Etiketten auch aus größerer Entfernung lesen können, um die Verteilung auf die einzelnen Kommissionierplätze vorzunehmen. Die Etiketten müssen während des Fördervorgangs identifiziert werden. Hochwertiger Druck ist also Voraussetzung für die richtige Verteilung.

Welche Anforderungen leiten Sie daraus an die Etikettendrucker von cab ab?

OSIANDER IT Verantwortliche
Die Optimierung der Warenprozesse immer im Fokus: Thomas Reif (links im Bild) im Austausch mit dem IT-Leiter Ralf Kaupp

Reif: In unserer Logistik sind sowohl im Wareneingang, bei der Verteilung auf die Buchhandlungen, als auch im Warenausgang, wo wir die Päckchen an unsere Kunden versenden, Drucker von cab im Einsatz. Die haben unterschiedliche Anforderungen zu erfüllen. Im Versand werden damit die Etiketten für DHL gedruckt. Im Wareneingang werden kleine Artikeletiketten erstellt, die für die Förderanlage und später auch für die Kassen im Laden wichtig sind. Entscheidend ist dabei, dass die Barcodes, die aufgebracht werden, von den Scannern gut lesbar sind. Es soll hierbei zu keinerlei Fehlinformationen kommen.

Die Kennzeichnungsarbeitsplätze werden ja auch von wechselndem Personal bedient.

Reif: Richtig. Die Hardware muss also sehr robust sein. Falls es doch einmal zu Verschmutzungen kommt oder der Druckkopf gereinigt werden muss, sollte das einfach zu lösen sein. Unsere Mitarbeiter sollten das eigenständig bewerkstelligen können, ohne extra einen Kundendienst oder einen Servicetechniker kommen lassen zu müssen.

Hier und heute ganz frei heraus: Wie zufrieden sind Sie mit „Ihrer“ Produktkennzeichnung?

Reif: Da sind wir in all den Jahren sehr zufrieden. Wir haben verschiedene Scan-Stationen eingerichtet, an denen sind alle diese Drucker eingesetzt. Die Erfahrung ist hier wirklich sehr gut.



Video zu dieser Anwendung

Etikettendrucker EOS und MACH4 im Einsatz bei unserem Kunden OSIANDER.

  Video ansehen


Eingesetzte Produkte

  Etikettendrucker EOS
  Etikettendrucker MACH4


 
© cab 10/2015

cab Produkttechnik GmbH & Co. KG

Wilhelm-Schickard-Str. 14
76131 Karlsruhe

+49 721 6626-444
Schreiben Sie uns
Support anfordern

cab finden Sie auch auf:

Tweets von @cab_news


2 Tage

Kunden fragen uns regelmäßig nach und weiterer . Die gibt's bei cab online zum : https://www.cab.de/de/support/support-downloads/ 

Tweet auf Twitter ansehen


Folgen Sie uns auf Twitter

cab Newsletter

Mit dem cab-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail rund um das Thema Kennzeichnung. Völlig kostenlos und unverbindlich. Um Sie mit unserem cab-Newsletter persönlich und individuell ansprechen zu können, benötigen wir noch einige Informationen von Ihnen. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Jetzt abonnieren!
Newsletter abbestellen
Live Chat