Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Falls Sie keine Cookies zulassen möchten, können Sie diese Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

XENO 1 Laserbeschriftungssystem

Kompaktes Tischgerät mit kleiner Aufstellfläche und großem Arbeitsraum

Noch nie war Laserbeschriftung so einfach! Gerät auspacken, Software installieren, Verbindungen herstellen und loslegen.

XENO 1 ist ein kompaktes Tischgerät mit kleiner Aufstellfläche und großem Arbeitsraum

XENO 1 eignet sich ideal zur Beschriftung auf Metalle oder Kunststoffe

XENO 1 rundet die Palette der cab  Systeme zur Laserbeschriftung im unteren Preissegment ab, ohne dabei auf einen hohen industriellen Standard zu verzichten.

Die Beschriftungsebene ist in der Höhe bis 180 mm, mit der motorisch verstellbaren Z-Achse und dem Fokusfinder einfach und schnell einstellbar. Bei abgestuften Beschriftungsflächen wird der Scankopf per Software automatisch nachgeführt.

Das Beschriftungsfeld hat je nach Objektiv eine Größe von 112 x 112 bzw. 180 x 180 mm. Es kann von der Mitte aus nach rechts bis an den Rand verschoben werden. Mit dem Pilotlaser kann die Beschriftung simuliert werden.

Zur Beobachtung des Werkstücks bei geschlossener Bedientür ist eine LED-Beleuchtung im Innenraum montiert. Auf der Nutenplatte wird der Werkstückhalter montiert. Für zylindrische Werkstücke wird eine Drehachse angeboten. Mit dem Fokusfinder wird die Beschriftungsebene einfach eingestellt.

Die automatische Bedientür öffnet und schließt innerhalb von zwei Sekunden. Das Material kann von drei Seiten von Hand oder durch ein Handlingsystem eingelegt werden. Durch die Absaug- und Filteranlage werden Schadstoffpartikel, Stäube oder gasförmige Schadstoffe abgesaugt. Sie wird als Zubehör geliefert.

Mit der umfangreichen cabLase Beschriftungssoftware werden die Layouts grafisch gestaltet, die Beschriftung gesteuert und der Prozess überwacht. Hohe Sicherheit gewährleistet das Performance Level d. Die gesetzlichen Umweltvorschriften RoHS und REACH werden eingehalten.

Laserbeschriftung: Fragen an Jens Heidel

Wo liegen die Vorteile der Laserbeschriftung? Jens Heidel, Vertriebsleiter Nord, gibt Antworten.

Lesen Sie das Interview

XENO 1 ist ein komplett ausgestattetes Laserbeschriftungssystem mit hohem Bedienkomfort für Einzel- und Serienbeschriftung.
 

1 Integrierter Ytterbium-Faserlaser 20 oder 30 W

2 Bedientür mit motorischem Antrieb

3 Scankopf motorisch höhenverstellbar mit Pilotlaser zur Beschriftungsvorschau

4 Fokusfinder zum Positionieren der Beschriftungsebene

5 LED-Innenraumbeleuchtung

6 Drehachse mit 3-Backenfutter für zylindrische Beschriftung

7 Digitale I/O zur Steuerung und Überwachung, mit 8 frei programmierbaren Ein- und Ausgängen

8 Anschlussstecker für Drehachse

9 Bedienfeld mit Funktionstasten und Statusanzeigen

10 Nutenplatte zum Spannen der Werkstückträger

11 Schlauch für Absaugung

Laserbeschriftung mit XENO 1

Schnittstellen

12 Externes Startsignal

13 Not-Halt zur Einbindung in externe Sicherheitskreise

14 Externe 24 V für Zusatzfunktionen

15 2 x Ethernet 10/100 Base Das Gerät ist bei der Auslieferung mit einer IP-Adresse oder im DHCP-Modus konfiguriert.

16 Anschluss für Absaug- und Filteranlage

XENO 1 Schnittstellen
  7.1 7.2 7.3 7.4
  Laserbeschriftungssystem XENO 1
Strahlquelle Ytterbium-Faserlaser, gepulst
     cw-Leistung max. W 20 30
     Pulsenergie mJ 1
     Wellenlänge nm 1.064
     Strahlqualität M2 <1,6
     Pulsbreite ns 120
     Pulsfolgefrequenz kHz 20 - 60
Pilotlaser / Fokusfinder
     Wellenlänge nm 650
     cw-Leistung mW <0,4
Planfeldobjektive 160.1 254.1 160.1 254.1
     Arbeitsabstand mm 202 302 202 302
     Beschriftungsfeld mm 112x112 180x180 112x112 180x180
Arbeitsraum Höhe mm 180 100 180 100
Arbeitsraum Breite x Tiefe mm 500 x 250
T-Nutenplatte BxHxTx Teilung mm 500 x 20 x 250 x 25
Z-Achse Hub motorisch mm 210
     Positioniergenauigkeit mm ±0,1
     Wiederholgenauigkeit mm ±0,1
     Verfahrgeschwindigkeit mm/s 20
Innenbeleuchtung LED
Bedientür öffnen/ schließen motorisch
Werkstückgewicht max. kg 30
Maße und Gewichte
Gerät B x H x T mm 580 x 660 x 700
Gerät Gewicht ca. kg 50
Laserschutzfenster B x H mm 100 x 200
Absaugung
     Düse flexibler Schlauch NW mm 38
     Saugstutzen NW mm 50
Betriebsdaten
Spannung 100-240 VAC, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme Standby <35 W / typisch 150 W / max. 200 W
Temperatur/Luftfeuchtigkeit Betrieb +5-40°C / 10-85% nicht kondensierend
Temperatur/Luftfeuchtigkeit Lager 0-60 °C / 20-85 % nicht kondensierend
Temperatur/Luftfeuchtigkeit Transport –25-60 °C / 20-85 % nicht kondensierend
Zulassungen CE, FCC class A
Laserschutzklasse EN60825-1 Klasse 1
Performance Level d
Bedienfeld
LED-Anzeigen Power, Ready, Emission, Error, Marking
Taste beleuchtet Steuerung EIN/AUS
Fokusfinder EIN/AUS
Absaugung EIN/AUS
LED EIN/AUS
Start
Z-Achse AUF/AB
Drehachse LINKS/RECHTS
Bedientür ÖFFNEN/SCHLIESSEN
Schalter Not-Halt
Schlüsselschalter Automatik / Hand
Überwachungen
Sicherheitskreise Geschlossen
Sammelstörung Beschriftungslaser
Absauganlage
Schnittstellen
Arbeitsraum Drehachse
Digitale I/O
Rückseite 2 x Ethernet TCP/IP
24 V für digitale I/O
Absaug- und Filteranlage AF5
Extern Start, extern Not-Halt
Laser-Probekennzeichnung

Möchten Sie sehen, wie die Kennzeichnung mit einem cab Laser auf Ihrem Produkt aussieht?

Beschreiben Sie uns Ihre Anforderungen

Anwendungsbeispiele Laserbeschriftung

cab Beschriftungslaser beschriften hauptsächlich Metalle und Kunststoffe. Dazu gibt es, je nach Anforderung und Material, verschiedene Verfahren.

Gravieren

Verdampfen mit sehr hoher Energiedichte trägt das Material ab. Dabei entsteht eine Vertiefung mit scharfer Kontur. Je nach Legierung oder chemischer Zusammensetzung verbessert eine zusätzliche Verfärbung die Lesbarkeit der Laserbeschriftung.

QR-Code zur Rückverfolgung

QR-Code zur Rückverfolgung

Kennzeichnung Gussteil

Kennzeichnung Gussteil

Anlassen

Hauptsächlich bei hoch legierten, nicht rostenden Stählen sowie bei Titan in Anwendung. Durch die partielle Erwärmung kommt es zu einer Oxidation und Verfärbung der Oberfläche, ohne dass diese beschädigt wird.

Medizintechnik

Medizintechnik

Code Rückverfolgung Sterilisation

Code Rückverfolgung Sterilisation

Abtragen

Der Laser trägt die Deckschicht ab, um das darunter liegende Material frei zu legen. Beispiele: Eloxal- oder Lackschichten, Laserbeschriftungsfolien oder auch das Tag-und- Nacht-Design von Bedientasten.

Aluminium-Leistungsschild

Aluminium-Leistungsschild

Kennzeichnung Kfz-Bauteil

Kennzeichnung Kfz-Bauteil

Verfärben

Dieses Verfahren der Laserbeschriftung kommt bei Kunststoffen zur Anwendung. Der Farbumschlag hängt von der chemischen Zusammensetzung des Materials sowie den Inhalts- oder Füllstoffen ab. Helle Beschriftungen entstehen durch Zerstören der Farbmoleküle und Einschluss von Gasbläschen, Schwärzungen durch das Ausfällen von Kohlenstoffatomen.

Verbrauchsmesser

Verbrauchsmesser

Größenzuordnung Medizintechnik

Größenzuordnung Medizintechnik

Schäumen

Der Laser schmilzt die Materialoberfläche. Es kommt zu einer Vergrößerung des Volumens. Beim Abkühlen werden kleine Gasbläschen eingeschlossen, an denen das einfallende Licht diffus reflektiert wird. Es entsteht eine spürbar erhöhte Markierung.

Kunststoff-Ident-Clips

Kunststoff-Ident-Clips

Kabelmarkierung

Kabelmarkierung

Dokumentation

Zum Ansehen der PDF-Dateien benötigen Sie den Adobe® Reader®. Für einige Dokumente benötigen Sie Version 7 oder höher. Aktuelle Version Adobe® Reader® herunterladen

Software & Treiber

  • Software

    • Titel Format Version zuletzt geändert Sprache
      cabLaseEditor (TCP/IP)
      ZIP - 472.04 MB 5.1.12.2 22.04.2016

Zum Ansehen der PDF-Dateien benötigen Sie den Adobe® Reader®. Für einige Dokumente benötigen Sie Version 7 oder höher. Aktuelle Version Adobe® Reader® herunterladen

cab Produkttechnik GmbH & Co. KG

Wilhelm-Schickard-Str. 14
76131 Karlsruhe

Anrufen
Schreiben Sie uns
Support anfordern

cab finden Sie auch auf:

Tweets von @cab_news

vor 21 Stunden

Alternative für die Industrie: , in die man Etiketten und Transferfolien (anstatt von der Seite) von vorne einlegt: https://www.cab.de/de/kennzeichnung/etikettendrucker/mach4s/ …

Tweet auf Twitter ansehen



Folgen Sie uns auf Twitter

cab Newsletter

Mit dem cab-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail rund um das Thema Kennzeichnung. Völlig kostenlos und unverbindlich. Um Sie mit unserem cab-Newsletter persönlich und individuell ansprechen zu können, benötigen wir noch einige Informationen von Ihnen. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Jetzt abonnieren!
Newsletter abbestellen
Live Chat