cab Drucker unterstützen ZPL II

cab Drucksysteme unterstützen ZPL II

cab Drucksysteme1) unterstützen die Verarbeitung von ZPL II-Druckdaten. Für Ihre Etikettenanwendung ergeben sich Vorteile:

  • Einfache Integration Ihres cab Druckers in Arbeitsumgebungen, in denen ZPL II-Daten erzeugt und verarbeitet werden.
  • Bestehende ZPL-Etiketten und -Vorlagen können weiter verwendet werden. Es benötigt keine Anpassung, Neugestaltung oder erneute Qualifizierung dieser Etiketten im Produktionsprozess.
  • Originalgetreuer Druck von Texten mit den ZPL II-internen Schriftarten, Barcodes und Grafiken
  • Herstellerspezifische Unterschiede in der Positionierung des Druckbilds auf einem Etikett können mit Hilfe von Einstellungen am Bedienfeld des cab Druckers ausgeglichen werden.
  • Jede Datenschnittstelle am cab Drucker (LPR, FTP, RawIP, USB) lässt sich an dessen Bedienfeld oder via integriertem Webinterface aus der Ferne für JScript oder ZPL II getrennt konfigurieren.
  • Die Interpretation von ZPL II erfolgt nativ im cab Drucker. Es wird keine zusätzliche Soft- oder Middleware benötigt.

ZPL II-Steuerkommandos, für die cab Drucksysteme kein Äquivalent bereithalten, werden bei der Ausführung eines Druckauftrags ignoriert.

Installieren Sie die aktuellste cab Firmware, mindestens aber Version 5.35.
 

  1. Typen SQUIX, MACH 4S, EOS 2/5, AXON 1/2, HERMES Q, PX Q

November 2020

cab Produkttechnik GmbH & Co. KG

Wilhelm-Schickard-Str. 14
76131 Karlsruhe

Anrufen
Schreiben Sie uns
Support anfordern

cab Newsletter

Mit dem cab Newsletter informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail rund um das Thema Kennzeichnung. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Jetzt abonnieren!
Newsletter abbestellen

cab finden Sie auch auf:

Live Chat