Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Falls Sie keine Cookies zulassen möchten, können Sie diese Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Etikettenspender cab HS / VS

Karlsruhe, 21.01.2013

Presseinformation

  • Firma:  cab Produkttechnik GmbH & Co KG
  • Bereich: Produktkennzeichnung
  • Thema: Etikettenspender cab HS / VS
  • Bilder: HS120, HS120+, VS120, VS120+
  • Datum  25.07.2012, Update 21.01.2013
  • Verfasser:  Uwe Lüdemann
     

Selbstklebende Etiketten werden zu bestimmten Zeitpunkten auf Produkte, Verpackungen oder andere Träger aufgebracht. Dies geschieht in vielen Fällen per Hand. Dabei haftet das Etikett oft mehr am Finger als richtig platziert auf dem Produkt.

Um dies leichter und komfortabler zu machen, hat cab Produkttechnik GmbH & Co KG aus Karlsruhe nun die Etikettenspender HS und VS produziert. Die beiden Geräte unterscheiden sich in der Spenderichtung. Etiketten werden an der Oberseite des HS Gerätes horizontal und „Fuß voraus“ zur Abnahme per Hand bereitgestellt oder beim VS an der Vorderseite des Gerätes vertikal und „Kopf voraus“ abgenommen und aufgeklebt. Das Abnehmen der Etiketten geht in beiden Fällen gleich einfach. Das Etikett wird mit dem gleichzeitigen Vorschub vom Trägerband gelöst. Der Anwender kann den für ihn optimalen Verarbeitungsweg auswählen und so wirtschaftlich an den Arbeitsprozess des Aufbringens anpassen.

Zu verarbeitende Etiketten können 5–600 mm hoch und 8-180 mm breit sein. Eine Etikettenrolle mit max. Durchmesser von 205 mm findet im Gerät Platz. Dabei wird erstmalig das Trägerband komplett aufgewickelt. Mit der bewährten Spannachse wird das Trägerband einfach eingelegt und festgeklemmt. Durch Lösen der Spreizung wird es am Ende genauso einfach wieder entfernt. 

Das Einlegen der innen- oder außengewickelten Etikettenrollen geht am seitlich offenen Gerät elegant und zügig. Der aufschiebbare Rollenhalter verhindert durch eine kurze Verriegelung das Verrutschen der Etiketten. Das einzelne Etikett wird durch einen Sensor mit Schaltwippe positioniert und kann ungehindert von oben oder von vorne abgenommen werden. Bei runden, ovalen oder durchsichtigen Etiketten wird der Sensor bis zur Vorderkante des Etikettes verschoben. Die Vorschubgeschwindigkeit (100 – 200 mm/s) ist, angepasst an den Betriebsablauf, einstellbar.

Das elegante, aber sehr stabile Industriegerät bietet als "+" Version jede Menge Hilfen für den Bediener. Ein mitlaufender, 4-stelliger Zähler zeigt die aktuelle Anzahl der abgenommenen Etiketten an. Am Bedienfeld wird die Vorschubgeschwindigkeit eingestellt. Ebenfalls wird hier bestimmt, ob der Anwender das nächste Etikett automatisch nach Abnahme des aktuellen Etikettes gespendet bekommt, oder dies per Tastendruck „anfordert“. Dies hat den Vorteil, dass vom Trägerband abgelöste Etiketten an den freien Klebestellen keinen Klebeverlust durch Staubabsatz erleiden. Etiketten können bequem per Handdruck oder per Fußschalter angefordert werden. Dazu empfängt ein Peripheriestecker auf der Rückseite des Gerätes externe Signale. Die Spender werden in drei Breiten angeboten. Für schmale Etiketten beträgt die maximale Breite 60 mm, für mittlere Abmessungen 120 mm und für große Etiketten 180 mm. 

Die cab Etikettenspender verhindern kompliziertes und nervenaufreibendes Ablösen der Etiketten per Hand vom Trägermaterial und damit verbundene Schäden am Etikett oder am Kleber. Dazu werden pro Etikett einige Sekunden eingespart. Auch das verbrauchte Trägerband muss nicht bis zu dreimal pro Etikettenrolle entsorgt werden. Bei minimalen Energiebedarf eignet sich das kompakte Gerät an allen Einsatzorten, wo Etiketten von Mitarbeitern per Hand auf Produkte, Verpackungen oder anderen Trägern aufgebracht werden. 

Die Beschaffung des laufleisen und mit ab 5W Leistungsaufnahme sparsamen Gerätes hat sich innerhalb kurzer Zeit amortisiert. Genauso wichtig ist jedoch der genaue, unkomplizierte und saubere Umgang mit den Etiketten.

Ansichten Etikettenspender (Auswahl)

  • Etikettenspender HS60+ vergrößern

    HS60+

    (mit zusätzlichem Bedienfeld)
    Etikettenausrichtung "Fuß voraus"

  • Etikettenspender VS120 vergrößern

    VS120

    Etikettenausrichtung "Kopf voraus".

  • Etikettenspender VS180+ vergrößern

    VS180+

    (mit zusätzlichem Bedienfeld)
    Etikettenausrichtung "Kopf voraus"

  • Etikettenspender HS120+ Leporello vergrößern

    HS120+ Leporello

    (mit zusätzlichem Bedienfeld)
    Etikettenausrichtung "Fuß voraus"

 

Fotos in hoher Auflösung zum Download (JPEG als zip-Datei, 24 MB)

 

 

cab Produkttechnik GmbH & Co KG ist größter europäischer Hersteller und Anbieter von Etikettendruckern, automatisierten Druck- und Spendesystemen sowie Laser-Markiersystemen. Die Stärke von cab liegt in eigener Konzeption, Entwicklung und Herstellung umweltbewusster und energiesparsamer Produkte in Deutschland. Über 200.000 Systeme sind weltweit bei führenden Unternehmen im dauerhaften Einsatz. Sechs eigene Niederlassungen weltweit und ca 350 Vertriebspartner in über 80 Ländern sorgen für flächendeckenden Vertrieb und reibungslosen Service.

Über cab:
Gegründet:  1975 in Karlsruhe
Geschäftsführer: Klaus Bardutzky, Alexander Bardutzky    

Mitarbeiter: ca. 260 (Stand 01.01.2012)
Werke: Karlsruhe und Sömmerda (Thüringen)
Niederlassungen: Frankreich, USA, Mexiko,
Südafrika, Taiwan, China

Produktbereiche: Produktkennzeichnung, Elektronik

Firmenbezeichnung: cab Produkttechnik GmbH & Co KG

Adressen:
Postfach 1904 - 76007 Karlsruhe
Wilhelm-Schickard Str. 14 - 76131 Karlsruhe
Telefon: +49 (0)721 6626-0
Fax:  +49 (0)721 6626-249

Webseite: www.cab.de
Ansprechpartner: Gabriele Kaelberer - Tel. +49 (0)721 6626-281
Email: g.kaelberer@cab.de

cab Produkttechnik GmbH & Co. KG

Wilhelm-Schickard-Str. 14
76131 Karlsruhe

+49 721 6626-444
Schreiben Sie uns
Support anfordern

cab finden Sie auch auf:

Tweets von @cab_news

1 Tag

MACH2: kompakt, leise, top-bedienbar über ein Farbdisplay und Navigatorpad. Ideal fürs . https://www.cab.de/de/kennzeichnung/etikettendrucker/mach1-2/ 

Tweet auf Twitter ansehen


4 Tage

Mit dem richtigen System ist es möglich, alle in einem Arbeitsgang zu : https://www.cab.de/de/news/anwenderberichte/tfl/ 

Tweet auf Twitter ansehen


Folgen Sie uns auf Twitter

cab Newsletter

Mit dem cab-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail rund um das Thema Kennzeichnung. Völlig kostenlos und unverbindlich. Um Sie mit unserem cab-Newsletter persönlich und individuell ansprechen zu können, benötigen wir noch einige Informationen von Ihnen. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Jetzt abonnieren!
Newsletter abbestellen
Live Chat