Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Falls Sie keine Cookies zulassen möchten, können Sie diese Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

cab auf der Motek 2018: Produktkennzeichnung für jede Anforderung

Karlsruhe, 26. September 2018

cab entwickelt und produziert seit über 40 Jahren Kennzeichnungslösungen und ein umfassendes Zubehörprogramm für jede Anforderung. Zum Geräteportfolio gehören Etikettendrucker, Etikettiersysteme, Etikettenspender und Beschriftungslaser. Dazu werden passende Etiketten und Thermotransferfolien bereitgehalten. Der Karlsruher Hersteller zeigt sein Portfolio vom 8. bis 11. Oktober 2018 auf der Fachmesse Motek.

Etikettendrucker für den flexiblen Einsatz in der Industrie hören auf den Namen SQUIX. Es werden Modelle für Druckbreiten bis 2“, 4“ oder 6“ angeboten. Für 4“-Anwendungen stehen zudem Geräte zur Verfügung, mit denen sich neben Papier- und Plastiketiketten auch auf Textil- sowie Endlosmaterial drucken lässt. Der Anbau von Modulen für die Etikettenübergabe befähigt zum automatischen Drucken und Etikettieren in Produktionslinien. 

Bei den MACH-Druckern werden die Materialien statt von der Seite von oben vorne in das Gerät eingelegt. Das Modell MACH 4S kommt mit der Leistungskraft der SQUIX-Reihe daher. Die Desktopgeräte MACH1 und MACH2 benötigen mit einer Breite von 21 cm und nicht einmal 19 cm Höhe eine sehr kleine Stellfläche, drucken geräuscharm und sind einfach zu bedienen.

Seit 20 Jahren sind die Etikettendrucksysteme Hermes beliebt bei industriellen, Handels- sowie Dienstleistungsbetrieben. Sie lassen sich mit einer Vielzahl von Modulen für jede Anwendung zum vollautomatischen Etikettiersystem ausbauen. Das Modell Hermes C ermöglicht sogar den zweifarbigen Etikettendruck in einem Arbeitsgang. Das bedeutet für die Anwender, nicht länger vorbedruckte Etiketten in hoher Anzahl auf Lager vorhalten zu müssen.

Die Direktbeschriftung mit dem Laser auf Metalle oder Kunststoffe ist dauerhaft und wischfest. Es werden keine zusätzlichen Materialien auf das Produkt aufgebracht. Mit dem XENO 1 bietet cab unter anderem ein kompaktes Tischsystem mit kleiner Aufstellfläche und großem Arbeitsraum an.

cab in Stuttgart auf der Fachmesse Motek: Halle 7, Stand 7405

 Bildmaterial (ZIP; 35 MB)

Unternehmensprofil
cab ist Europas führender Hersteller von Geräten und Systemen zur Kennzeichnung von Baugruppen, Produkten und Verpackungen. Gesundes weltweites Wachstum, technisch funktionaler Vorsprung und kompetente Kundenbetreuung sind die obersten Ziele des Unternehmens. Dafür setzen sich über 370 Mitarbeiter in Deutschland und in sieben Auslandsniederlassungen sowie 820 Vertriebspartner in über 80 Ländern rund um den Globus ein. Weitere Informationen unter www.cab.de.

Ansprechpartner
Guntram Stadelmann
cab Produkttechnik GmbH & Co KG
Wilhelm-Schickard-Str. 14
76131 Karlsruhe
Tel.: +49 721 6626-285
Fax: +49 721 6626-249
E-Mail: g.stadelmann@cab.de
www.cab.de

cab Produkttechnik GmbH & Co. KG

Wilhelm-Schickard-Str. 14
76131 Karlsruhe

Anrufen
Schreiben Sie uns
Support anfordern

cab finden Sie auch auf:

cab Newsletter

Mit dem cab-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail rund um das Thema Kennzeichnung. Völlig kostenlos und unverbindlich. Um Sie mit unserem cab-Newsletter persönlich und individuell ansprechen zu können, benötigen wir noch einige Informationen von Ihnen. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Jetzt abonnieren!
Newsletter abbestellen
Live Chat