Produktkennzeichnung für Fenster- und Türenbauer

Fensterbau

Etikett mit Schutzlaminat

Im Fenster- und Türenbau werden gefräste Holzprofile in einem mehrstufigen Verfahren veredelt.cab bietet dazu eine Kennzeichnungslösung mit integriertem Lackierschutz an, die auf die Prozessschritte

  • Imprägnierung
  • Grundierung
  • Lackierung
  • Trocknung

abgestimmt ist und sich im Praxiseinsatz bewährt hat.

Derzeit stehen die Standardformate 100 x 20 mm und 60 x 20 mm zur Verfügung. Andere Formate sind möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier:

 Etiketten und Transferfolien (PDF, 579 KB)

cab Produkttechnik GmbH & Co. KG

Wilhelm-Schickard-Str. 14
76131 Karlsruhe

Anrufen
Schreiben Sie uns
Support anfordern

cab finden Sie auch auf:

Tweets von @cab_news

vor 2 Tagen

Vorgeritzte blitzsauber trennen - bis zu 1,50 m Länge! https://www.cab.de/de/elektronik/nutzentrenner/maestro-6/ …

Tweet auf Twitter ansehen


vor 5 Tagen

Etiketten von allen Seiten präzise auf ein Produkt (oder dessen Verpackung) aufbringen - so bleiben Sie flexibel: https://www.cab.de/de/kennzeichnung/etikettierung/hermesq/?activity=hplg …

Tweet auf Twitter ansehen


Folgen Sie uns auf Twitter

cab Newsletter

Mit dem cab-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail rund um das Thema Kennzeichnung. Völlig kostenlos und unverbindlich. Um Sie mit unserem cab-Newsletter persönlich und individuell ansprechen zu können, benötigen wir noch einige Informationen von Ihnen. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Jetzt abonnieren!
Newsletter abbestellen
Live Chat