Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Falls Sie keine Cookies zulassen möchten, können Sie diese Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Etikettendrucker XD4T
Für beidseitiges Drucken

Er bedruckt auf beiden Seiten Textilbänder, Kartonetiketten, flachgepresste Schläuche endlos oder konfektioniert, sowie Endlosmaterialien aus Kunststoff, Papier oder Karton. Eine Zugwalze trennt die Transferfolie von den Materialien und verbessert zusätzlich die Eindruckgenauigkeit.

Keine Druckkopfjustage bei unterschiedlichen Materialbreiten.

Druckwalzen für schmale und dünne Materialien.

Für einseitigen Druck mit zentrierter Materialführung und Zugwalze siehe Etikettendrucker SQUIX 4 MT.

Textiletiketten
Beidseitig drucken, zum Beispiel Textiletiketten, Schrumpfschläuche und Endlosmaterialien
Etikettendrucker XD4T
Druckauflösung dpi 300
Druckgeschwindigkeit bis mm/s 125
Druckbreite bis mm 105,6

Zubehör zum Etikettendrucker XD4T

 Schneidemesser

Schneidemesser CU4

Es werden Papier-, Selbstklebetiketten-, Karton-, Textil- oder Kunststoffmaterialien sowie Schrumpfschläuche geschnitten.

Perforationsmesser PCU4

Es ermöglicht zusätzlich das Perforieren der Materialien, um diese später von Hand zu trennen.

Stapler mit Schneidemesser

Stapler ST4 M mit Schneidemesser

Die bedruckten Materialien werden geschnitten und gestapelt. Ist die maximale Stapelhöhe erreicht, wird der Druckvorgang unterbrochen. Selbst steife oder gebogene Materialien können verarbeitet werden. Wir empfehlen, solche Anwendungen
bei uns im Hause testen zu lassen.

Übersicht gesamtes Zubehör zum XD4T

Etikettendrucker XD4T 1 Großes Grafikdisplay
Weiße Hintergrundbeleuchtung bietet eine gute Lesbarkeit.

2 Transferfolienhalter
Einfaches Einlegen der Transferfolien mit den dreiteiligen Spannachsen. Das aufgedruckte Lineal erleichtert die Positionierung.

3 Andruckstößel
Der Druckkopf wird mit zwei Stößeln angedrückt. Die Materialien sind im Gerät mittengeführt. Somit sind keine Einstellungen und Justagen am Druckkopf notwendig.

4 Ableitbürste
Hauptsächlich bei Kunststoffmaterialien wird nach dem Druck die Elektrostatik abgeleitet.

5 Materialführung
Präziser Eindruck durch die Materialführung direkt vor der Druckwalze. Das Einstellen der Materialbreite erfolgt über eine Spindel.

6 Peripherieanschluss
Einfach und schnell sind alle Zusatzmodule anschließbar. Alle Peripheriegeräte werden mit zwei Zentrierbolzen am Drucker aufgesteckt und mit einer Schraube befestigt.

7 Separator
bevorzugt für Endlos- und Textilmaterialien sowie Schrumpfschläuche. Bei hoher Heizenergie kann nach dem Drucken die Transferfolie auf dem Textilband verkleben. Die Zugwalze trennt das Material sicher von der Transferfolie.

8 Stabiles Metallgehäuse
aus Aluminiumguss. An ihm sind alle Baugruppen montiert.

9 Rollenhalter
verwendbar ab 38 mm Kerndurchmesser (76 mm-Adapter zum besseren Abrollen der Etiketten werden mitgeliefert). Automatisches Zentrieren der Materialrolle beim Anlegen des Randstellers. Bei Rollen mit einem Kerndurchmesser von 100 mm ist ein Adapter empfehlenswert.

DR4-M25     DR4-M25

DR4-M50     DR4-M50

DR4-M80     DR4-M80

DR4S     DR4S

10 Schmale Druckwalzen DR4-M
Für einen präzisen Eindruck sind bei schmalen Materialien und Transferfolien auch schmale Druckwalzen erforderlich. Damit werden der Druckwalzenabrieb, die Druckkopfverschmutzung und Fehler beim Materialtransport vermieden.
Gummierung: synthetischer Kautschuk

11 Druckwalze DRS
Sie besitzt eine besonders lange Lebensdauer bei höherer Eindrucktoleranz. Gummierung: Silikon.

standard Standard     Optional

Etikettendrucker XD4T
Druckkopf  
Materialführung zentriert
Druckprinzip Thermotransfer standard
Druckprinzip Thermodirekt -
Druckauflösung dpi 300
Druckgeschwindigkeit bis mm/s 125
Druckbreite bis mm 105,6
Material  
Rolle, Spule: Papier, Karton, Textil, Kunststoffe wie
Rolle, Spule: PET, PE, PP, PI, PVC, PU, Acrylat, Tyvec
standard
Rolle, Spule: Flachgepresste Schrumpfschläuche standard
Rolle, Spule: Textilbänder standard
Etiketten1)  Breite mm 10-110
Etiketten     Höhe mm 20 - 2.000
Etiketten     Dicke mm 0,05 - 0,8
Trägerband Breite mm 10-110
Endlosmaterial Breite mm 4-110
Endlosmaterial Gewicht (Karton) bis g/m2 300
Schrumpfschlauch Breite konfektioniert bis mm 110
Schrumpfschlauch Breite endlos mm 4 - 85
Schrumpfschlauch Dicke bis mm 1,1
Rolle, Spule Außendurchmesser bis mm 300
Rolle, Spule Kerndurchmesser mm 38 - 100
Rolle, Spule Wicklung außen oder innen
Transferfolie2)
Farbseite außen oder innen
Rollendurchmesser bis mm 72
Kerndurchmesser mm 25
Lauflänge variabel bis m 360
Breite bis mm 114
Druckermaße und -gewichte
Breite x Höhe x Tiefe mm 248 x 395 x 554
Gewicht kg 21
Etikettensensor mit Positionsanzeige
Durchlichtsensor für Etiketten, Stanzmarken oder Druckmarken bei durchscheinenden Materialien und Materialende
Reflexsensor von unten/optional von oben für Druckmarken bei nicht durchscheinenden Materialien und Materialende
Abstand von Mitte nach links 0 - 53
Elektronik
Prozessor 32 Bit Taktrate MHz 266
Arbeitsspeicher (RAM) MB 64
Druckerspeicher (IFFS) MB Flash 8
Steckplatz für CompactFlash-Karte Typ I standard
Steckplatz für WLAN-Einsteckkarte standard
Batteriepuffer für Echtzeituhr standard
Akustischer Signalgeber bei Fehler standard
Schnittstellen
USB 2.0 Hi-Speed Slave für PC standard
Ethernet 10/100 Base-T LPD, RawIP-Printing, FTP, DHCP, HTTP, SMTP, SNMP, TIME, Zeroconf, mDNS, SOAP
Peripherieanschluss standard
WLAN Karte 802.11b/g WEP/WPA-PSK (TKIP)
2 x USB Host für Service Key, USB-Speicherstick, Tastatur, Barcodescanner, externes Bedienfeld
Betriebsdaten
Spannung 100 - 240 V ~ 50/60 Hz, PFC
Leistungsaufnahme 100 - 300 W je nach Gerätetyp
Temperatur/Luftfeuchtigkeit Betrieb 5-40°C/10-85% nicht kondensierend
Temperatur/Luftfeuchtigkeit Lager 0-60°C/20-80% nicht kondensierend
Temperatu  Luftfeuchtigkeit Transport – 25-60°C/20-80% nicht kondensierend
Zulassungen CE, FCC, CB, cULus, CCC

Weitere technische Daten siehe Produktbroschüre (PDF)

  1. Bei kleinen Etiketten, dünnem Material oder starkem Kleber kann es Einschränkungen geben. Kritische Anwendungen sind zu testen.
  2. Die Transferfolie muss mindestens der Breite des Trägermaterials entsprechen.

Dokumentation

Zum Ansehen der PDF-Dateien benötigen Sie den Adobe® Reader®. Für einige Dokumente benötigen Sie Version 7 oder höher. Aktuelle Version Adobe® Reader® herunterladen

Service und Schulungen

Geschulte cab Servicetechniker unterstützen weltweit bei der Wartung und Reparatur der Geräte.

Erfahren Sie mehr

cabTV: Programmiersprache JScript

Schulungsleiter Thomas Rudolphi gibt Ihnen eine Einführung in die Direktprogammierung mit JScript.

Sehen Sie die Online-Schulung an

Hier können Sie Firmware, Treiber und Software herunterladen. Dokumentation zu Etikettensoftware, Druckerprogrammierung und -verwaltung sowie zur Integration von Druckern in SAP-Systeme erhalten Sie unter:
Etikettensoftware
 

Software & Treiber

  • Firmware

    • Titel Format Version zuletzt geändert Sprache
      Firmware X2
      Firmware MACH4, A+, XD4, XC, Hermes+, Hermes C, PX
      ZIP - 3.19 MB 3.50 15.07.2019
      Release Notes Firmware X2
      Firmware MACH4, A+, XD4, XC, Hermes+, Hermes C, PX
      cab CHANGELOG - 12 KB 3.32 - 3.50 15.07.2019
      cabFirmwareUpdater
      Windows 32 & 64 bit
      ZIP - 12.94 MB 3.8.0.0 18.01.2019
      Thai Font
      min. Firmware Version 3.11
      ZIP - 811 KB 17.07.2015
  • Treiber

    • Titel Format Version zuletzt geändert Sprache
      cab Windows Driver
      32/64 Bit (Vista - Windows 7 - Windows 8 - Windows 8.1 - Windows 10 - Windows Server 2008, 2008 R2, 2012, 2012 R2, 2016, 2019) CERTIFIED
      ZIP - 9.37 MB 5.3.03 05.08.2019
  • Software

    • Titel Format Version zuletzt geändert Sprache
      cablabel S3 Lite (Free)
      Windows Vista, 7, 8, 10, Server 2008, 2008 R2, 2012, 2012 R2
      ZIP - 58.13 MB 1.2.0.2 06.12.2018
      cablabel S3 Pro
      Windows Vista, 7, 8, 10, Server 2008, 2008 R2, 2012, 2012 R2
      ZIP - 58.21 MB 1.2.0.2 06.12.2018
      cablabel S3 Print
      Windows Vista, 7, 8, 10, Server 2008, 2008 R2, 2012, 2012 R2
      ZIP - 48.93 MB 1.2.0.2 29.11.2018
      Database Connector
      Windows 32 & 64 bit
      ZIP - 10.93 MB 4.3.0.1 04.07.2017 English/Deutsch/Français
      cab Database Connector - old -
      Replaced by „Database Connector“ and „LogService”
      ZIP - 1.69 MB 4.2 17.08.2017 English
      cab Download Converter (download.exe)
      Converts image, font and database files into the JScript download data format.
      Install MS Visual C++ 2010 Redistributable if not available on your system.
      ZIP - 9 KB 2.3 10.07.2019 English
      LogService
      for Database Connector
      ZIP - 4.15 MB 1.7.1.0 11.01.2016 English/Deutsch/Français
      cablabel S3 Demo (Free)
      Windows Vista, 7, 8, 10, Server 2008, 2008 R2, 2012, 2012 R2
      ZIP - 51.42 MB 1.2.0.2 29.11.2018
      Network Manager
      JRE 6 - 8 required
      ZIP - 2.35 MB 3.3.0 07.11.2018

Zum Ansehen der PDF-Dateien benötigen Sie den Adobe® Reader®. Für einige Dokumente benötigen Sie Version 7 oder höher. Aktuelle Version Adobe® Reader® herunterladen

cabTV: Programmiersprache JScript

Schulungsleiter Thomas Rudolphi gibt Ihnen eine Einführung in die Direktprogammierung mit JScript.

Sehen Sie die Online-Schulung an

cab Produkttechnik GmbH & Co. KG

Wilhelm-Schickard-Str. 14
76131 Karlsruhe

Anrufen
Schreiben Sie uns
Support anfordern

cab finden Sie auch auf:

Tweets von @cab_news

Folgen Sie uns auf Twitter

cab Newsletter

Mit dem cab-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail rund um das Thema Kennzeichnung. Völlig kostenlos und unverbindlich. Um Sie mit unserem cab-Newsletter persönlich und individuell ansprechen zu können, benötigen wir noch einige Informationen von Ihnen. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Jetzt abonnieren!
Newsletter abbestellen
Live Chat